Menü Menu
Oberschleißheim ,  24.04.2019

Label und Mailing aus einer Hand

Smart Parking: RFID-Lösungen für Apcoa

Alles aus einer Hand: Das komplette Mailing mit persönlichem Kundenanschreiben, ((rfid))-Windshield Label und Trägerkarte

Das ((rfid))-Windshield Label Global UHF von Schreiner PrinTrust ist unverzichtbarer Baustein der innovativen Anwendung APCOA Flow. APCOA, Europas führender Parkraummanager, bietet in 200 Parkhäusern deutschlandweit diese digitale Plattform für Smart Parking an. Der Service beinhaltet berührungsloses Ein- und Ausfahren, automatische Kostenabrechnung sowie unterstützende Dienste via App. Mit dem ((rfid))-Windshield Label Global UHF von Schreiner PrinTrust setzt APCOA auf höchste Zuverlässigkeit und holt sich mit dem Experten für Sicherheit und Authentifizierung einen Partner für sämtliche Komponenten rund um das Label an Bord.

Nähern sich die Kunden mit ihrem Pkw der Parkhausschranke, wird diese via Funktechnologie über den RFID-Chip im Label automatisch geöffnet, die Parkgebühr bucht das System mittels der hinterlegten Kreditkartendaten ab. Anwender können entscheiden, ob sie das RFID-Label permanent auf der Innenseite der Windschutzscheibe anbringen oder es auf einer mobilen Trägerkarte nutzen möchten.

Lösungsanbieter für Parking
APCOA suchte eine RFID-Lösung, die auf den speziellen Anwendungsfall zugeschnitten ist, denn Standardlabels gelangen hier an ihre Grenzen. Um sämtliche Komponenten, also auch Trägerkarte und Kundenmailing, aus einer Hand zu erhalten, sollte die Umsetzung mit einem Lösungsanbieter realisiert werden. APCOA entschied sich für Schreiner PrinTrust, einem der führenden Experten für RFID-Lösungen im Parking-Bereich. Bereits die vorherige Produktgeneration des Chips hatte APCOA von Schreiner PrinTrust bezogen und auch bei anderen Projekten schon von der langjährigen Erfahrung des Partners profitiert. 

Langlebige und robuste Label
Anwendungen aus dem Bereich des Smart Parking stellen spezielle Anforderungen an das RFID-Label. Das ((rfid))-Windshield Label Global UHF von Schreiner PrinTrust erfüllt diese, denn es wurde speziell für den Einsatz in der automatischen Fahrzeugidentifikation sowie für den Versand via Kundenmailing entwickelt. Es weist eine hohe Beständigkeit gegen Hitze und Sonnenlicht auf – essenziell für eine lange Lebensdauer auf der Innenseite der Windschutzscheibe. APCOA-Kunden profitieren bei jeder Witterung von der hohen UHF-RFID-Performance des Chips. Dank eines unsichtbar integrierten, vollflächigen Lichtschutzes ist der Chip auch bei direkter Sonneneinstrahlung voll funktionsfähig – im Gegensatz zu vielen anderen Lösungen, die im Markt angeboten werden. Auch für die Datensicherheit ist gesorgt. Auf dem persönlichen RFID-Chip werden keinerlei Kundeninformationen gespeichert, sondern nur eine individuelle Nummer (UID). Mit dieser UID werden die geschützt in einer Datenbank hinterlegten Kundendaten über einen gesicherten Zugang im Backend abgerufen. Produziert wird das ((rfid))-Windshield Label Global UHF in der gemäß ISO 14298 zertifizierten, hochsicheren Umgebung bei der Schreiner Group in Oberschleißheim.

Alle Komponenten aus einer Hand
Als „One-Stop-Shop“ bietet Schreiner PrinTrust die komplette Projektabwicklung aus einer Hand – von Label über Trägerkarte bis zum Mailing für den Endkunden. Das verringert den Abstimmungsaufwand für den Auftraggeber enorm und stellt die hohe Qualität aller Bestandteile sicher. Das ((rfid))-Windshield Label Global UHF ist im Mailingprozess einfach zu verarbeiten und zugleich komfortabel für den Endnutzer, da eine zusätzliche Klebeschicht für sicheren Halt auf dem Anschreiben sorgt, bei gleichzeitig leichter Ablösbarkeit. 

 

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Eva Manzenreiter, Produktkommunikation
Telefon +49 89 31584-5517, eva.manzenreiter@schreiner-group.com